56 Treffer – Verfeinern Sie Ihre Suche durch Eingabe eines weiteren Begriffes und/oder "Klick" auf einen Navigationspunkt. Mit "Klick" auf das rote Kreuz eines Wortes löschen Sie dieses.

0 Treffer – entfernen Sie Suchbegriffe ("Klick" auf rotes x), geben Sie andere Wörter ein oder starten Sie eine neue Suche

Einrichtungen und Angebote zur psychosozialen Unterstützung während der Corona-Krise

20.07.2020

Keine Krise ist zu klein, um sich Hilfe zu holen!

Dieser Satz hat insbesondere bei der Bewältigung der Corona-Pandemie eine große Bedeutung.
Je früher ein Problem erkannt wird, umso leichter und schneller ist es zu lösen.

In einem Arbeitsverbund des Steuerungsverbunds Psychische Gesundheit, des Psychiatrischen Krisendienstes, der Notfallseelsorge und dem Kriseninterventionsteam KIT wurde eine Sammlung von Adressen erstellt.

 

Das uns vorliegende umfangreiche Angebot wurde von dem Arbeitsverbund in vier Kategorien geordnet:

In jedem Fall gilt:

Es gibt keinen falschen Zeitpunkt dafür, sich Hilfe zu holen!

 

Ingo Remesch
Geschäftsführer des Steuerungsverbunds Psychische Gesundheit

 

und
Marlies Podechtl
Koordinatorin des Psychiatrischen Krisendienstes

  • Schriftgröße
  • Seitenaufbau
  • Farben
Schließen Ansicht ändern